grunge
news

Fluchtartiger Rückzug aus dem ForstHausPark im 20.ten

Auf den 2. Qualifikationscontest am Sa., 12.Juni 2010 waren wir bestens vorbereitet & gut gerüstet !

Dachten wir zumindest, aber klarer Fall von „Denkste!“ . Ein Unwetter ungeahnten Ausmasses brach wie ein Weltuntergangs-Szenario über uns herein. Dem-Himmel-sei-Dank erst 1 Minute nach der Siegerehrung, was alle Helfer in hektischem Gewusel mitanpacken liess, um keinen von uns imRegen zurückzulassen.

Mr. Murphy hätte seine Freude gehabt an der von uns angetretenen  Beweisfindung seiner Theorie…    Aber mal von vorne weg:

Das Wetter war bestens – fast zu heiss – aber der ForsthausPark bietet mit seinen hochgewachsenen Grünpflanzen zumindest halbtags viel schützenden Schatten, wodurch es sich in selbigem gut aushalten liess. Ausserdem hatten wir und das BasE20 Team ja ausreichend für Getränke, belegte Semmeln & Melonen gesorgt um frisch zu bleiben. Gezielt gesetzte Pausen, gefüllt mit reichlich guter Live-Musik hatten wir auch eingeplant, die das Backbone20 Team für uns mit 4 erlesenen Bands garnierte.

So kamen dann trotz der Hitze doch fast 200 Skateboarder/Innen, Zuschauer, Helfer, Künstler, Eltern, Freunde …schlicht: Menschen zusammen und feierten gemeinsam ein Sk8-Festival. Und wir haben sogar extra eine Funbox aus dem Weinviertel geholt, um die allseits beliebte Funbox (R.I.P !) annähernd zu ersetzen. Einige unter Euch holten auch so richtig was raus aus dem Set-Up. Wir durften in den Runs der Teilnehmer von 50-50´s über feeble grinds & smith grinds, bis hin zu transfers feinster Sorte so einiges mit offenen Mündern beifallklatschend bestaunen.

Unter mehr als 25 Youngstern stachen die 3 Sieger Benjamin Sydor, Maxwell Dogbe & Chris Hrebenda hervor und nahmen die Stockerlplätze in Beschlag. Genauso wie Christoph „Teifl“ Höfert, Robert Pereanu & Ferdinand Reither bei den älteren Teilnehmern, die sich allesamt über neue Latten von Blind, Creature,Decay, Delight,TICE/Red Rebel , Landscape und andere Sachpreise freuen durften. Ferdinand durfte sich dann während der Siegerehrung  auch noch über einen „Special Award“ aus dem Hause YUX!Skateboards freuen. Denn vertreten durch TeamRider Andi Wild kürten Sie Ihn zum „most valuable Skater“ für seine varial flip 5-0 Tryouts an der Ledge während seiner Contest-Runs. Die komplette Result-Liste könnt Ihr hier sehen.

Auch Steffii Vanas wurde für besonders harausragende Leistung  geehrt. Nicht dafür, dass Sie die einzigste Starterin im Feld der Burschen war. Sondern dafür, dass Sie sich mächtig ins Zeug legte, den Jungs den Rang abzulaufen. So zeigte Steffii im 3-minütigen Jam Kickflips, Shuvits, Heelflips und beinahe sogar Varial Kickflips im 2-Sekunden-Takt, weshalb sie verdient vom Publikum den „Lions Skater of the Day“-Preis zugesprochen bekam, welcher freundlicherweise wieder vom Lions Club gestiftet wurde.

Und noch eine MenschMaschine lief auf dem Platz auf … „Gestatten, Beier!….Roman Beier!“ Der Teamrider des 3sixty Shops aus Baden rockte in mehreren Disziplinen & räumte die Titel „Best Trick“ (HEROIN Skateboards) mit bs ollie late flip, „Highest Ollie Champion“ (Cliché) mit 85cm  und „Kickflip Challenge Winner“ (KRUX) ab. Congratulations Roman !

Fotos davon gibt es (bald) hier zu sehen!

Um aber bei dem Stichwort Maschinen zu bleiben, bleibt jetzt eigentlich nur noch zu erwähnen, dass sich Michael Kahrmann, Benni Brunner & Oliver Fucac über ein nageleneues „SKATE3“ aus der EA Games-Schmiede für die Xbox bzw. PS3 freuen durften, zur Verfügung gestellt von Gaming XP.

Nach dem fulminant improvisierten Auftritt der Band „Bed´n´Breakfast“, deren Sängerin kränkelte und  kurzer Hand sehr würdig von einem befreundeten Sänger vertreten wurde, gab´s zum Abschluss die grosse Tombola & die Siegerehrung. Hier sei nochmals grosser Dank an alle Sponsoren ausgesprochen, die hier noch nicht Erwähnung fanden, wie RICTA, Urban Tool, Mirror-Ditribution, Polster Trucks, FÄDD Clothing, LIB Tech, den Shops Stil-Laden, Fame Boardshop und  SkateBox. Aber allen voran dem Jugendtreff BasE20, der mobilen Jugendarbeit Backbone20 und allen tatkräftigen Helfern & Supportern vor Ort. Muchas Gracias !!!

…nach uns die Sintflut 😉

Hope to see u back @ Simmering/Zentralfriedhof next time on Sunday,4.th of July. stay tuned for more infos….

…der Berliner / SHUVIT CREW

2 Antworten zu:

“Fluchtartiger Rückzug aus dem ForstHausPark im 20.ten”

  1. Amir  schrieb:

    Ja ich war auch dabei das war irgend wie grusselig

schreibe Deinen Kommentar







grunge

Blogverzeichnis  Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de  BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor  Blog Top Liste - by TopBlogs.de   Blogverzeichnis  Blog Verzeichnis Blog  Blogverzeichnis


Finde mich im Krone.at
Blogverzeichnis